19 Prozent mehr Jaguar und Land Rover verkauft

Jaguar und Land Rover haben zum zweiten Mal hintereinander einen neuen weltweiten Absatzrekord eingefahren. 425 006 verkaufte Fahrzeuge bedeuten eine nochmalige deutliche Verbesserung der im Vorjahr aufgestellten historischen Bestmarke um 19 Prozent bzw. mehr als 70 000 Einheiten.
Einen spürbaren Beitrag zur Absatzsteigerung leistete auch der deutsche Markt: Hier verbesserten sich die beiden Anbieter entgegen dem negativen Gesamtmarkt wiederum deutlich: Jaguar als größter Gewinner des gesamten Marktes wuchs um 30,1 Prozent auf 4160 Zulassungen und Land Rover um 11,8 Prozent auf 12 425 Fahrzeuge. Hinzu kommen im noch einmal 1965 Einheiten des Defender, der in der Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes als Lkw geführt wird, so dass die Gesamtbilanz 14 390 Land-Rover-Zulassungen (+11,6 %) aufweist.In nicht weniger als 38 Ländern gab es einen neuen Verkaufsrekord, darunter Russland, Brasilien, Südkorea und Kanada. Die Stellung als größter Einzelmarkt für Jaguar Land Rover behauptete der asiatisch-pazifische Raum inklusive China, wo der Absatz im vergangenen Jahr um 30 Prozent zunahm. Ebenfalls positiv zeigen sich die Märkte in Nordamerika mit einem Plus von 21 Prozent, in Großbritannien mit einer Steigerung um 14 Prozent, in Gesamteuropa mit plus sechs Prozent und in den übrigen Überseemärkten mit einem Zugewinn von 23 Prozent. Größter Einzelmarkt für Jaguar ist Nordamerika mit einer Absatzsteigerung um 44 Prozent.

Als stärkster Jaguar-Leistungsträger etablierte sich in Deutschland im zurückliegenden Jahr der XF, der sein Ergebnis mit 2803 Zulassungen um mehr als 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbesserte. Nicht zuletzt die Einführung neuer, kleinerer Dieselmotoren und der geglückte Start der Kombiversion Sportbrake zeigten hier positive Wirkung. Der im Mai neu eingeführte Roadster F-Type kam auf 723 Zulassungen.

Bei Land Rover konnte das Topmodell Range Rover mit 1934 Verkäufen auf dem deutschen Markt sein Ergebnis gegenüber 2012 mehr als verdoppeln. Dazu kamen 2247 Range Rover Sport. Meistverkauftes Modell in Deutschland blieb der Range Rover Evoque, der seinen Rekordabsatz des Vorjahres mit 5027 Neuzulassungen nahezu wiederholen konnte. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*