2,5-millionster Toyota Yaris rollt vom Band

Im französischen Toyota-Werk Valenciennes ist der 2,5-millionste Yaris vom Band gelaufen. Das Jubiläumsmodell ist ein weißer Yaris Hybrid, der an einen Kunden in Marseille ausgeliefert wird.Im ersten Quartal 2014 entschied sich fast jeder dritte Yaris-Kunde in Europa (31 Prozent) für den alternativen Antrieb. Von Januar bis März wurde monatlich jeweils ein Absatzrekord verzeichnet, der März war für den Yaris Hybrid sogar der beste Monat überhaupt.
Angesichts der hohen Nachfrage erhöht Toyota Frankreich (TMMF) ab Juni 2014 die Produktionskapazität um 15 Prozent. Im neu eingeführten Drei-Schicht-Betrieb werden dann täglich insgesamt 1100 statt der bisherigen 840 Yaris gefertigt. Im laufenden Jahr sollen insgesamt 220 000 Einheiten des Kleinwagens vom Band laufen, 25 000 davon werden nach Nordamerika exportiert. Die Erhöhung fällt mit der Einführung des neuen Modelljahrgangs zusammen, wenn der Yaris im Sommer mit frischem Design und neuem Interieur zu den Händlern rollt.

Im Zuge der Produktionsausweitung stellt das Werk außerdem 500 neue Mitarbeiter ein. Bei Toyota Motor Manufacturing France in Valenciennes arbeiten damit künftig mehr als 4000 Menschen. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Im französischen Toyota-Werk Valenciennes ist der 2,5-millionste Yaris vom Band gelaufen.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Toyota

Im französischen Toyota-Werk Valenciennes ist der 2,5-millionste Yaris vom Band gelaufen.

Im französischen Toyota-Werk Valenciennes ist der 2,5-millionste Yaris vom Band gelaufen.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Toyota

Im französischen Toyota-Werk Valenciennes ist der 2,5-millionste Yaris vom Band gelaufen.

Im französischen Toyota-Werk Valenciennes ist der 2,5-millionste Yaris vom Band gelaufen.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Toyota

Im französischen Toyota-Werk Valenciennes ist der 2,5-millionste Yaris vom Band gelaufen.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. April 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*