60 Skoda begleiten die Spanien-Rundfahrt

Wenige Wochen nach dem Sponsoring der Tour de France unterstützt Skoda zum vierten Mal als offizieller Fahrzeugpartner die Spanien-Rundfahrt („La Vuelta“). In den nächsten drei Wochen kommen insgesamt 60 Autos der marke – in erster Octavia Combi und Superb – als Begleitfahrzeuge zum Einsatz. Skoda begleitet das Sponsoring der Spanien-Rundfahrt zudem mit zahlreichen Kommunikationsmaßnahmen. Dazu zählen die Fahrzeugpräsentation sowie Werbebanner und Aufsteller an der Strecke und an aufmerksamkeitsstarken Punkten.
Neben Anzeigen in spanischen Zeitschriften und Zeitungen liegt ein Schwerpunkt zudem in den elektronischen Medien. Unter anderem präsentiert der Hersteller sein „Vuelta“-Engagement unter facebook.com/skoda-cycling. Präsenz zeigt ŠKODA auch im Internet-Auftritt „WeLoveCycling.com‘“. Weitere Informationsplattform ist der Internetauftritt www.skoda-radsport.de mit Live-Reportagen, Filmen und kompakten Informationen aus der weiten Welt des Radsports. Darüber hinaus wird es einen eigenen Skoda-Blog geben. Stark eingebunden werden außerdem die spanischen Händler, die das Radrennen für regionale Kommunikationsmaßnahmen nutzen.

Die Spanien-Rundfahrt zählt zu den „Grand Tours“im Radsport und gilt nach der Tour de France und dem Giro d’Italia als wichtigstes Etappenrennen der Welt. Den Auftakt bildet morgen das Mannschafts-Zeitfahren im andalusischen Jerez de la Frontera. Die dreiwöchige Rundfahrt endet am 14. September mit dem abschließenden Einzelzeitfahren im Pilgerort Santiago de Compostella.

Radsport ist neben Eishockey die wichtigste Säule des Sponsorings bei Skoda. Dabei fördert der Hersteller nicht nur Profi-Rennen, sondern auch den Rad-Breitensport, denn die Geschichte des Unternehmens begann im Jahr 1895 mit der Produktion von Fahrrädern. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Skoda ist offizieller Fahrzeugpartner der Spanien-Rundfahrt.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda ist offizieller Fahrzeugpartner der Spanien-Rundfahrt.

  • klein (246 kB)
  • mittel (309 kB)
  • groß (309 kB)

Beitrag zuletzt aktualisiert am 25. August 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*