ADAC krempelt Geschäftsführung um

Marion Ebentheuer verstärkt ab März die Geschäftsführung des ADAC. Gleichzeitig trennt sich der Club vom bisherigen Vorsitzenden der Geschäftsführung, Dr. Karl Obermair, und Gremiumsmitglied Stefan Weßling. Beide sollen aber nicht in die Affäre um die Manipulationen beim Preis „Gelber Engel“ verwickelt sein.
Marion Ebentheuer war bereits im Dezember vom Präsidium berufen worden. Sie ist seit 1996 beim ADAC und war in verschiedenen Führungsfunktionen, zuletzt als stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der clubeigenen Schutzbrief Versicherungs-AG sowie der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG, tätig. In diesen Funktionen bleibt sie weiterhin tätig.

Nachfolger für die ausscheidenden Geschäftsführer werden noch gesucht. Die Trennung erfolge in beiden Fällen einvernehmlich, heißt es. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

Marion Ebentheuer.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/ADAC

Marion Ebentheuer.

Marion Ebentheuer.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/ADAC

Marion Ebentheuer.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*