Alles außer niedlich. Opel startet Werbekampagne für ADAM ROCKS

Picture

„Umparken im Kopf“ – mit diesem Slogan sorgt Opel in Verbindung mit unkonventionellen und humorvollen Werbespots und Anzeigen seit dem Frühjahr für viel Aufmerksamkeit. Mit dem Start der Werbekampagne für den neuen ADAM ROCKS am 22. September zündet Opel jetzt eine weitere Stufe: Frisch, frech und vor allem mit einer gehörigen Portion Humor stellt der Hersteller klar, dass der ADAM ROCKS kein Kleinwagen im herkömmlichen Sinne ist. Der Claim: Alles außer niedlich.

Die von der Hamburger Agentur Scholz & Friends entwickelte Kampagne bedient mit zwei überraschenden Spots die großen deutschen Fernsehkanäle sowie digitale Medien. Hinzu kommen verschiedene Anzeigenmotive in auflagenstarken Magazinen, Zeitschriften und auf Großflächenplakaten.

Opel-Marketingchefin Tina Müller: „Die Botschaft von Opel ist klar: Der ADAM ROCKS ist ein abenteuerlustiger, moderner und maskuliner Kleinwagen.“ Mit der auf diese Zielgruppe abgestimmten Werbung setzt sich Opel gekonnt von bisher bekannten Werbemustern für diese Fahrzeugklasse ab.

So begründet der ADAM ROCKS als dreitüriger urbaner Mini-Crossover mit 3,75 Metern Länge sein eigenes, neues Marktsegment. Als abenteuerlustiges Open-Air-Mobil, stylischer Trendsetter oder grenzenloser Individualisierungs-Champion wird er dabei vielen Rollen gerecht. Der komplett neue 1.0 ECOTEC Direct Injection Turbobenziner mit Sechsganggetriebe sowie das moderne, erschwingliche IntelliLink-Infotainment-System mit schneller und einfacher Bedienung unterstreichen seinen Sonderstatus unter den Kleinwagen.

Ab September rollt der ADAM ROCKS zu den Händlern, dann steht ab 15.990 Euro dem Open-Air-Fahrvergnügen nichts mehr im Wege. Die neuen Werbespots sind ab 22. September bei den reichweitenstarken Sendern ARD, RTL, PRO7, SAT1, VOX, RTL2, KABEL1 und SKY sowie im Internet zum Beispiel bei Youtube zu sehen. (dpp-AutoReporter/hhg)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 19. September 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*