Audi A3 mit Erdgas bestellbar

Audi beginnt heute mit dem Vorverkauf des erdgasbetriebenen Audi A3 Sportback G-Tron. Der Basispreis beträgt 25 900 Euro. Mit einer speziellen Tankkarte können Kunden den Wagen klimaneutral mit dem so genannten Audi E-Gas betreiben.
Der 1,4-Liter TFSI-Motor mit 81 kW / 110 PS) lässt sich wahlweise mit Erdgas, mit dem von Audi hergestellten E-Gas oder mit Benzin betreiben. Im reinen E-Gasbetrieb ist der G-Tron CO2-neutral unterwegs.

Das E-Gas von Audi ist synthetisches Methan, das im niederländischen Werlte produziert wird. Bei der Herstellung mittels Ökostrom wird genauso viel CO2 gebunden, wie der Audi A3 G-Tron im Gasbetrieb freisetzt. Das Fahrzeug verbraucht im Mittel zwischen 3,2 und 3,3 Kilogramm Gas pro 100 Kilometer. Die Kraftstoffkosten liegen aktuell im Bereich ab 3,50 Euro pro 100 Kilometer.

Das Bezugsprinzip von Audi E-Gas entspricht dem von Ökostrom: Audi erfasst die Gasmengen, die der Kunde mit der Tankkarte bezahlt und stellt sicher, dass genau diese Menge an E-Gas in das deutsche Erdgasnetz eingespeist wird.

Kunden, die sich für das Angebot entscheiden, erhalten die E-Gas-Karte für einen Pauschalpreis von 14,95 Euro pro Monat. Zusätzlich werden die Kosten für die individuell getankten Gasmengen abgebucht. Die Karte wird an über 650 Tankstellen in Deutschland akzeptiert. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Audi A3 Sportback G-Tron.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi A3 Sportback G-Tron.

Audi A3 Sportback G-Tron.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi A3 Sportback G-Tron.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*