Audi fährt 33 Sonderschichten

Aufgrund der großen Nachfrage nach den Modellen A3 und Q5 sowie A6, A7 und R8 werden bei Audi Sonderschichten gefahren. Allein in diesem Monat hat der Automobilhersteller bereits zehn Extraschichten im Werk Ingolstadt gefahren, in Neckarsulm waren es drei. Weitere acht Zusatzschichten in Ingolstadt und zwei in Neckarsulm sind für diesen Monat noch geplant.
Bedingt durch die starke Nachfrage nach den in Ingolstadt und Neckarsulm gefertigten Baureihen hat Audi gleich zum Jahresbeginn Sonderschichten eingelegt. Am Standort Ingolstadt waren es im Januar neun, eine zusätzliche Schicht gab es in Neckarsulm. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Produktion des Audi A3 Sportback in Ingolstadt.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Audi

Produktion des Audi A3 Sportback in Ingolstadt.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*