Audi will DTM-Titel mit drei Champions verteidigen

Mit gleich drei DTM-Champions tritt Audi in der Saison 2014 zur Deutschen Tourenwagen-Masters an: Mike Rockenfeller (D/30), Mattias Ekström (S/35) und Timo Scheider (D/35) stehen als Fahrer fest. Für Dieter Gass, Leiter DTM bei Audi Sport, sind Ekström, Rockenfeller und Scheider drei wichtige Säulen für das Projekt Titelverteidigung: „Drei Fahrer in der Mannschaft zu haben, die wissen, wie man die DTM gewinnt, gibt uns ein gutes Gefühl. Und auch die anderen fünf Cockpits werden stark besetzt sein.“
Mattias Ekström nimmt im kommenden Jahr bereits seine 14. DTM-Saison für Audi in Angriff. Von 2001 bis 2003 startete er mit dem Abt-Audi TT-R, seit 2004 ist der Schwede Audi-Werksfahrer. Mit 17 Siegen und zwei Meistertiteln (2004 und 2007) ist er der erfolgreichste Audi-DTM-Pilot überhaupt.

Timo Scheider kam 2006 zu Audi und war gleich in seiner ersten Saison bester Fahrer eines Audi-Jahreswagens. 2008 und 2009 gewann er die DTM und machte damit einen Titel-Hattrick für Audi perfekt: Als erster und bisher einziger Automobilhersteller holte Audi drei DTM-Fahrertitel in Folge. „Der Traum mit Audi kann weitergehen“, freut sich Timo Scheider auf seine neunte Saison im Zeichen der Vier Ringe. (ampnet/Sm)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 21. Dezember 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*