„Auto Bild“ kürt „Die besten aller Klassen“

Audi, Volkswagen und Porsche sind auch in diesem Jahr wieder die großen Gewinner der Leserwahl „Die besten aller Klassen“ von „Auto Bild“. Damit verteidigt der VW-Konzern seinen Spitzenplatz aus den beiden Vorjahren. Bei der Aktion bewerteten mehr als 70 000 Leser das Image der Automarken in den Kategorien Qualität, Design und Preis/Leistung. Sie stimmten in 13 Fahrzeugklassen ab – von Kleinstwagen über Cabrios, Ober- und Luxusklasse bis hin zu Vans und Sportwagen. In der Königskategorie Qualität hängten die VW-Marken die Konkurrenz in allen Fahrzeugklassen ab: Spitzenreiter Audi legt gegenüber dem Vorjahr nochmal zu und belegt acht Mal den ersten Platz. VW steht fünf Mal und Porsche zwei Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen.
In der Kategorie Design triumphieren wie im vergangenen Jahr BMW und Porsche, die sich jeweils drei erste Plätze sichern. Porsche glänzt besonders bei den Cabrios und den Sportwagen, während BMW die Leser in der Mittel-, Ober- und Luxusklasse beim Design überzeugt. Land Rover liegt bei den kompakten und großen SUV vorn.

Zum Preis-Leistungs-Sieger wurde Dacia gewählt. Die rumänische Renault-Tochter entscheidet die Klassen Kleinwagen, Kompaktwagen, kompakte SUV und kompakte Vans für sich, dicht gefolgt von Chevrolet, die diesmal in drei Klassen zur Marke mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis gekürt wird. Skoda siegt in der Mittelklasse und der Kompaktwagen-Klasse. Der Kia Sorento gewann bei den großen SUV diese Wertung.

In zwei von elf weiteren Image-Kategorien wählen die „Auto Bild“-Leser Mercedes auf den ersten Rang: beim Kundendienst und bei den Sicherheitsstandards. BMW hat das beste Image, wenn es um die Themen sportliche Motoren, fortschrittliche Technik, zuverlässige Autos und gut vernetzte Autos geht. Toyota entscheidet die Fahrzeugklasse alternative Antriebe und die Kategorie umweltfreundliche Motoren für sich. (ampnet/jri)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 28. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*