BMW bittet weltweit 25 800 Motorräder in die Werkstätten

BMW bittet drezeit zwei Modelle in die Werkstätten. Bei der BMW R 1200 GS der Fahrzeuge im Bauzeitraum Oktober 2012 bis August 2013 besteht die Gefahr, dass sich der Wellendichtring am Getriebeausgang lösen kann. Betroffen sind etwa 4300 Bikes in Deutschland und 17 800 weltweit. Die Halter werden über ein Anschreiben des Herstellers anhand der Halteradressen informiert.

Bei der BMW R 1200 RT (Bauzeitraum: Modelljahr 2014) mit Sonderausstattung Dynamic ESA kann die Kolbenstange des hinteren Federbeins brechen. Hierzulande sind 1050 Motorräder betroffen und rund 8000 auf der ganzen Welt. Fahrzeuge sind per Kennzeichen im BMW- Händlersystem vermerkt.(ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

BMW R 1200 RT.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW R 1200 RT.

  • klein (190 kB)
  • mittel (4,59 MB)
  • groß (7,37 MB)

BMW R 1200 GS mit Carbonteilen von Ilmberger.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Ilmberger

BMW R 1200 GS mit Carbonteilen von Ilmberger.

  • klein (146 kB)
  • mittel (1,42 MB)
  • groß (1,40 MB)

Beitrag zuletzt aktualisiert am 3. Juli 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*