BMW setzte über 600 Motorräder mehr ab

Nach dem dritten Rekordjahr in Folge ist BMW auch erfolgreich in das neue Motorradjahr gestartet. Das Unternehmen setzte mit 5438 Einheiten (+ 12,9 %) über 600 Motorräder und Kraftroller mehr ab als im Januar 2013.
Der vergangen Monat war der absatzstärkste Januar der Unternehmensgeschichte. Sechs neue Modelle zum Frühjahr sollen den Absatz weiter ankurbeln. Darunter befindet sich auch der erste Elektro-Maxi-Scooter der Marke. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

BMW S 1000 R.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW S 1000 R.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*