BMW verlängert bei Magna

BMW will auch über 2016 hinaus Autos bei Magna Steyr fertigen lassen. Dort laufen derzeit die Mini-Modelle Countryman und Paceman vom Band. Die Fertigung endet in zwei Jahren.
Über den Inhalt des Anschlusskontraktes teilte das Unternehmen aus Graz noch nichts mit. Auch BMW nannte bislang kein konkretes Projekt. Medienberichten zu Folge streben die Münchener aber ein Volumen von jährlich deutlich über 100 000 Einheiten an. Von den beiden Mini-Modellen entstanden bei Magna Steyr seit 2010 über eine viertel Million Stück.
Die Zusammenarbeit begann 2003 mit dem BMW X3. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 3. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*