Daimlers Lkw-Geschäft brummt

Daimler hat im vergangenen Jahr seinen Lkw-Absatz um fünf Prozent auf rund 484 200 Fahrzeuge gesteigert. Das ist das höchste Niveau seit sieben Jahren. Aus einem Umsatz von 31,5 Milliarden Euro wurde ein etwas höherer Gewinn aus dem laufenden Geschäft von 1,75 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Umsatzrendite stieg damit auf 5,6 Prozent. Für das laufende Jahr 2014 kündigte Daimler Trucks deutliche Zuwächse bei Absatz und operativem Ertrag an.
In nahezu allen relevanten Märkten stiegen die Lkw-Verkaufszahlen. So wuchs der Absatz in Westeuropa um 14 Prozent auf 65 900 Einheiten, die Marke Mercedes-Benz baute ihre Führungsposition auf einen Marktanteil von 24,1 Prozent weiter aus. In Deutschland gingen 33 500 Fahrzeuge und damit acht Prozent mehr Lkw an die Kunden, der Marktanteil wuchs auf 39,7 Prozent.

In Nordamerika fuhr Daimler Trucks 2013 in der Erfolgsspur. Ein stabiler Absatz von 135 200 Einheiten in der NAFTA-Region bei insgesamt etwas schwächeren Märkten führte im Segment der mittelschweren und schweren Lkw zu einem erheblichen Zuwachs des Marktanteils auf 38,2 Prozent.

Deutlich zulegen konnte Daimler Trucks im lateinamerikanischen Hauptmarkt Brasilien. Dort stieg der Absatz um ein Drittel auf 38 800 Fahrzeuge.

Im Heimatmarkt Japan der Daimler-Tichter Fuso wuchs der Absatz im Jahr 2013 um zehn Prozent auf rund 38 300 Einheiten. Dort blieb der Marktanteil im Gesamtsegment Lkw mit 20,2 Prozent auf Vorjahresniveau. In Indien drückte ein schwaches Konjunkturumfeld die Lkw-Nachfrage. Dennoch konnte die junge Konzernmarke Bharatbenz aus dem Stand auf den vierten Platz im Segment der mittelschweren und schweren Lkw vorstoßen. Verkauft wurden 6500 Lkw, obwohl die Produktpalette noch nicht vollständig ist und 2014 deutlich erweitert werden wird. Auch das erst Mitte 2012 in China gestartete Joint Venture BFDA überzeugte in 2013. Im ersten vollen Jahr der Geschäftstätigkeit verkaufte das Gemeinschaftsunternehmen von Daimler und Foton rund 103 300 Lkw der Marke Auman. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

Bharatbenz 3128 CM.
Sattelzugmaschine von Bharatbenz.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Bharatbenz 3128 CM.
Sattelzugmaschine von Bharatbenz.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*