Detroit 2014: Schaeffler präsentiert Lösungen für CAFE-Standards 2020

Der Industrie- und Automobilzulieferer Schaeffler legt auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (18. – 26.1.2014) den Fokus auf das Thema CAFE-Standards. CAFE steht für Corporate Average Fuel Economy und beschreibt die mit Blickrichtung auf 2020 und 2025 zunehmend restriktiveren gesetzlichen Flottenverbrauchs-Vorschriften in den USA.
Mit dem auf dem Messestand ausgestellten Demonstrationsfahrzeug Efficient Future Mobility North America zeigt Schaeffler, wie sich mit ausgewählten Produkten kostengünstig auch mit einem der in Amerika beliebten SUV die Vorgaben für das Jahr 2020 erreichen lassen. Das Konzeptfahrzeug auf Basis des Mid-Size-SUV Ford Escape (Kuga) wurde von den Experten in den drei nordamerikanischen Schaeffler R&D-Zentren in Troy (Michigan), Fort Mill (South Carolina) und Wooster (Ohio) durch Detailarbeit im Antriebsstrang auf Effizienz getrimmt. Insgesamt wurde durch den Einsatz verschiedener serienreifer Lösungen eine Kraftstoffersparnis von mehr als 15 Prozent im realen Fahrbetrieb nachgewiesen – und dies sowohl für Fahrprofile in der Stadt als auch auf der Autobahn. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*