Dunlop stiftet Käfer für Spendenaktion

Gleich mit zwei Spenden unterstützt Dunlop die Lebenshilfe Gießen. Zum einen erhielt der Verein für Menschen mit Behinderung 12 500 Euro, zum anderen stiftete der Reifenhersteller einen VW Käfer von 1971, den die Lebenshilfe im Rahmen ihrer traditionellen Oldtimerspendenaktion verlost.
Der Käfer ist nach einem Mercedes-Benz L 319 und einem VW Fridolin das dritte Fahrzeug, dass Dunlop für den guten Zweck zur Verfügung stellt. Er ist in den Dunlop-Farben lackiert und wird auf zahlreichen Oldtimerveranstaltungen nicht für Spenden werben, sondern auch auf das 125. Firmenjubiläum von Dunlop hinweisen. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Übergabe des symbolischen Schecks und des VW Käfer (von links); Reinhard Schade von der Lebenshilfe Gießen, Gabriele Velte (Leiterin Unternehmenskommunikation Goodyear Dunlop) und Dunlop-Marketingmanager Michael Bellmann.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Dunlop

Übergabe des symbolischen Schecks und des VW Käfer (von links);  Reinhard Schade von der Lebenshilfe Gießen, Gabriele Velte (Leiterin Unternehmenskommunikation Goodyear Dunlop) und Dunlop-Marketingmanager Michael Bellmann.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*