Erster Insignia rollt in Rüsselsheim vom Band

Im Werk Rüsselsheim ist heute der erste zum Verkauf vorgesehene neue Insignia vom Band gelaufen. Im Scheinwerferlicht stand ein smaragdgrüner Sports Tourer mit 143 kW / 195 PS starkem Zweiliter-BiTurbo-Dieselmotor. Die neue Modellgeneration verfügt über ein neues Design, eine modernere Anordnung der Cockpit-Element und ein neues Infotainment-System. Darüber hinaus sind neue, sparsamere Motoren verfügbar.
Der Insignia Country Tourer mit Allradantrieb, mehr Bodenfreiheit und SUV-Charakter steht ebenfalls in den Startlöchern. Wie die übrigen Insignia-Varianten kommt auch der Country Tourer exklusiv aus Rüsselsheim.

Dr. Karl-Thomas Neumann: „Opel hat heute die stärkste Modellpalette aller Zeiten und der Insignia ist ein ganz wichtiger Teil davon. Durch äußerste Präzision, Qualitätsarbeit und Innovationskraft ist ein tolles, neues Auto entstanden. Auf das Ergebnis dürfen wir stolz sein.“ (ampnet/deg)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 25. August 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*