Fahrrad Essen 2014 mit Kongress und Preisverleihung

In der Messe Essen läuft vom 20. bis zum 23. Februar „Fahrrad Essen 2014“, Nordrhein-Westfalens einzige große Fahrradmesse für Endverbraucher. 250 Aussteller zeigen ein umfangreiches Angebot an Fahrrädern, Pedelecs, Radsport-Produkten und Zubehör. Auch Fahrradregionen und Reiseveranstalter zeigen sich auf der Messe, die parallel zur Tourismusmesse „Reise + Camping“ stattfindet, die mit der Eintrittskarte ebenfalls besucht werden kann. Die Zweirad-Schau hält darüber hinaus auch ein Rahmenprogramm für Fachbesucher bereit.
Am 20. und 21. Februar veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen (AGFS) den Kongress „Nahmobilität & Gesundheit – Bewegungsräume in der Stadt“. Die Tagung widmet sich unter anderem dem Gesundheitsnutzen regelmäßiger Bewegung und den Potenzialen für gesunde Nahmobilität. Namhafte Referenten werden aus den Bereichen Verkehrsplanung, Politik, Sport und Gesundheit die verschiedenen Aspekte des Themas „Nahmobilität & Bewegung“ beleuchten.

Höhepunkt ist die Verleihung des Deutschen Fahrradpreises am 20. Februar. Ab 17.30 Uhr führt Moderatorin Anja Backhaus durch den Abend und präsentiert die Sieger der Wettbewerbskategorien „Fahrradfreundlichste Entscheidung – Freizeit/Tourismus“, „Fahrradfreundlichste Entscheidung – Alltagsmobilität“ und „Fahrradfreundlichste Persönlichkeit“. Ein begleitender Fotowettbewerb hat das Motto „Leidenschaft Fahrrad“.

„Der Deutsche Fahrradpreis“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur in Zusammenarbeit mit der AGFS, dem Zweirad-Industrie-Verband und dem Verbund Service und Fahrrad e. V. zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplanes. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

AGFS-Kongress.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Messe Essen

AGFS-Kongress.

AGFS-Kongress.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Messe Essen

AGFS-Kongress.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 20. Juli 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*