Fendt Marktführer bei Traktoren über 51 PS

Mit einem Marktanteil von 21,1 Prozent (Vorjahr 19,8 Prozent) im Jahr 2013 steht Fendt laut Statistik des Kraftfahrzeugbundesamtes bei den Traktorenzulassungen ab 51 PS in Deutschland an erster Stelle. Gegen den insgesamt leicht rückläufigen Markttrend (-1,7 %) konnte Fendt mit 6261 Neuzulassungen mit einer Leistung von mehr als 51 PS die meisten Traktoren auf den deutschen Markt bringen. Das sind 285 Schlepper mehr als 2012.
In der Klasse über 200 PS ist sogar mehr als jedes dritte Neufahrzeug ein Fendt. Mit einem Marktanteil von 35,5 Prozent liegt der Allgäuer Traktorenhersteller dort mit 13,3 Prozentpunkten vor dem Zweitplazierten in der Zulassungsstatistik.

Doch auch in den Klassen darunter hat Fendt bei den Neuzulassungen die Nase vorne: Mit 29,6 Prozent Marktanteil (3536 Stück) bei Traktoren ab 151 PS kann die Marke einen Zuwachs von 5,7 Prozent zum Vorjahr verzeichnen. Ab 101 PS und 26,3 Prozent Marktanteil hat der Landtechnikhersteller seine Markführerschaft mit einem Vorsprung von 3,6 Prozent zum Zweitplatzierten auch in dieser Leistungsklasse bestätigt und insgesamt 5010 Traktoren – 193 mehr als im Vorjahr – neu zugelassen. Das Gleiche gilt für Traktoren ab 60 PS: Durch den Zuwachs um 1,5 Prozentpunkten auf 21,7 Prozent Marktanteil baute Fendt seine Vorherrschaft in diesem Segment ebenfalls aus. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Fendt 700 Vario.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Fendt

Fendt 700 Vario.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*