Ford gibt im Januar Gas

Ford hat im Januar ordentlich Gas gegeben: Die Kölner verkauften vergangenen Monat 14 608 Autos. Das waren 42,2 Prozent mehr als im Januar 2013. Der Marktanteil stieg um 1,7 Prozentpunkte auf 7,1 Prozent.
Mit insgesamt 5611 Pkw-Zulassungen konnte Ford im Privatkundengeschäft sogar um 85,5 Prozent zulege. Der Marktanteil betrug dabei 7,7 Prozent und lag damit 3,1 Prozentpunkte über dem Vorjahresergebnis. Großen Anteil am Erfolg hat nach Unternehmensangaben der mehrfach ausgezeichnete 1,0-Liter-Ecoboost-Motor, der inzwischen in sechs Baureihen verfügbar ist.

Auch das Nutzfahrzeuggeschäft der Kölner läuft rund. Mit 2229 Neuzulassungen gab es hier gegenüber dem Januar 2013 einen Zuwachs von 15,3 Prozent. Der Marktanteil in diesem Segment stieg um 1,1 Prozentpunkte auf elf Prozent. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Ford Focus.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford Focus.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 5. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*