Genf 2014: Mercedes-Benz S-Klasse Coupé mit Neigetechnik

Das neue Mercedes-Benz S-Klasse Coupé wird als Weltpremiere auf Wunsch über das Fahrwerkssystem „Magic Body Control“ mit Kurvenneigefunktion verfügen. Das Fahrzeug legt sich ähnlich einem Motorrad in die Kurve und reduziert so die auf die Insassen wirkende Querbeschleunigung. Besonders auf Landstraßen soll dies den Fahrspaß und den Komfort gleichermaßen erhöhen. Sein Debüt feiert das Coupé auf dem Genfer Automobilsalon (6. – 16.3.2014), zu den Händlern kommt es in der zweiten Jahreshälfte.
Der Zweitürer ist zunächst mit dem 4663 Kubikzentimeter großen V8-Biturbo-Aggregat erhältlich. Das S 500 Coupé hat eine Leistung von 335 kW / 455 PS, das maximale Drehmoment beträgt 700 Newtonmeter.

Mit der Neigefunktion legt sich das Coupé automatisch bis zu einem Winkel von 2,5 Grad in die Kurve – abhängig von der Straßenkrümmung und der gefahrenen Geschwindigkeit. Kurven erkennt das Fahrwerkssystem mit Hilfe der Stereokamera hinter der Frontscheibe, die bis zu 15 Meter vorausblickend die Krümmung der Straße erfasst, sowie mit einem zusätzlichen Querbeschleunigungssensor. Die Kurvenneigefunktion lässt
sich als einer von drei Fahrmodi anwählen und ist in einem Geschwindigkeitsbereich von 30 bis 180 km/h aktiv.

Wie die Limousine ist das Coupé mit einer Vielzahl neuer Assistenzsysteme erhältlich. Zu den „Intelligent Drive“-Systemen zählen unter anderem die Pre-Safe-Bremse mit Fußgängererkennung, Distronic Plus mit Lenk-Assistent und Stop&Go-Pilot, der Bremsassistent BAS Plus mit Kreuzungs-Assistent, ein aktiver Spurhalte-Assistent, der adaptive Fernlicht-Assistent Plus sowie der Nachtsicht-Assistent Plus.

Das S-Klasse Coupé verfügt neben dem adaptiven Bremsassistenten, der bereits ab 7 km/h Schutz vor Kollisionen bietet, über eine zusätzliche Funktion: Bei anhaltender Kollisionsgefahr und ausbleibender Fahrerreaktion kann das System bis zu Geschwindigkeiten von etwa 105 km/h auch eine autonome Bremsung durchführen und so die Unfallschwere mit langsamer fahrenden oder anhaltenden Fahrzeugen verringern. Bis zu einer Geschwindigkeit von rund 50 km/h bremst das System auch auf stehende Fahrzeuge und kann bis circa 40 km/h Auffahrunfälle vermeiden.

Bei einem Radstand von 2,95 Metern das Coupé 5,03 Meter lang, 1,90 Meter breit und 1,41 Meter hoch. Im Mittelpunkt der Fahrzeugfront steht der weiterentwickelte, dreidimensional gestaltete Kühlergrill, dessen Struktur durch rechteckige, verchromte Elemente bestimmt wird. Er trägt den zentralen Stern und eine Lamelle. Auf Wunsch gibt es Frontscheinwerfer mit je 47 Swarovski-Kristallen. 17 eckige Kristalle bilden dabei das fackelförmige Tagfahrlicht, 30 runde den Blinker.

Im Heckbereich fällt die Verlegung des Nummernschildes in den unteren Bereich des Stoßfängers auf. Der Stern kann größer ausgebildet werden und schwenkt aus, um die Rückfahrkamera bzw. die Sonderausstattung „360-Grad-Kamera“ zu nutzen. Zum sportlichen Fahrerlebnis soll auch der Sound der Abgasanlage beitragen. Im Nachschalldämpfer steuern zwei Klappen drehzahl- und fahrprogrammabhängig den Klang.

Serienmäßig ist ein Panoramadach, das sich über zwei Drittel der gesamten Dachfläche erstreckt und mit einer Fläche von etwa 1,32 Quadratmetern in der optischen Wirkung fast 150 Prozent größer als im Vorgänger ist. Die Transparenz lässt sich wahlweise hell oder dunkel einstellen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Innenraum durch ein Sonnenrollo komplett abzuschatten.

Für den Innenraum stehen unter anderem das Air-Balance-Paket mit Beduftung und Ionisierung ebenso zur Verfügung wie die elektrische Armlehnenheizung als Teil des Wärme-Komfort-Pakets. Für die Vordersitze gibt es beim Sitzkomfort-Paket eine Massagefunktion nach dem Hot-Stone-Prinzip.

Neue Interieurfarben wie Bengalrot, Sattelbraun oder Porzellan ermöglichen die Individualisierung des Innenraums. Der Kunde kann bei der serienmäßigen Ambientebeleuchtung unter sieben Lichtstimmungen wählen. Ein spezieller Lichtsensor im Bereich der Dachoberkante passt zudem die Helligkeit der Head-up-Displayanzeige automatisch den äußeren Beleuchtungsbedingungen an. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*