Genf 2014: Mit dem Cadillac zum Salon

Während der Pressetage des Genfer Automobilsalons in der kommenden Woche wird die US-Luxusmarke Cadillac gemeinsam mit dem Limousinen-Service Uber kostenlose Fahrten anbieten. Der Service beinhaltet sowohl Taxifahrten durch Genf als auch Testfahrten für Journalisten. Die Flotte besteht aus dem Cadillac Escalade, dem Crossover SRX, dem brandneuen CTS sowie dem ATS.
Der Service steht von Montag, 3. März, bis Donnerstag, 6, März 2014, zur Verfügung. Die Uber-App kann kostenlos aus dem Apple-App-Store, dem Google-Play-Store oder der Blackberry-App-World heruntergeladen werden. Die Kreditkarten der Messebesucher, die via Uber-App den Presseservice in Genf nutzen, werden nicht belastet. Mit einer vergleichbaren Aktion hatten Uber und Cadillac bereits Anfang des Jahres auf den Automessen in Detroit und Chicago für Aufsehen gesorgt. (ampnet/Sm)

Bilder zum Artikel

Cadillac-Logo.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Cadillac

Cadillac-Logo.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*