Harley-Davidson Superlow 1200 T: Gezielt für kleinere Biker

Gezielt an kleinere Motorradfahrer und Einsteiger richtet sich Harley-Davidson mit der neuen 50 kW / 68 PS starken Superlow 1200 T. Sie verbindet das Chassis der 883 Superlow mit dem größeren 1,2-Liter-Motor und verwandelt die Sportster gleich auch noch in einen Tourer. Die Sitzhöhe beträgt lediglich 702 Millimeter, zudem wiegt sie über 50 Kilogramm weniger als die leichteste Reisemaschine der Marke mit dem Big-Twin-Motor.
Zu den Reisefeatures der Superlow 1200 T mit 96 Newtonmetern Drehmoment bei 3750 Touren gehören abschließbare Koffer und ein leicht demontierbares Windschild. Die Federvorspannung am Heck lässt sich ohne Werkzeug justieren. Große Fußrasten, die 76 Millimeter weiter vorn angebracht wurden als bei der kleineren 883 erlauben dem Fahrer einen leichteren Zugang zum Seitenständer und sichern Bodenkontakt. Die neugestalteten ergonomischen Lenkerschalter verfügen über einen auf der linken Seite angeordneten Trip-Switch, mit dem der Fahrer die Anzeige des LCD-Displays im Tachometer anwählen kann, um Gesamtkilometer, Tageskilometer, den eingelegten Gang oder die Motordrehzahl anzuzeigen. Darüber hinaus kommt ein neuer Motoröltank mit neuem Cover-Design zum Einsatz, der Batterie und Diagnose-Anschluss bei Servicearbeiten leichter zugänglich macht. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Harley-Davidson Superlow 1200 T.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Harley-Davidson

Harley-Davidson Superlow 1200 T.

Harley-Davidson Superlow 1200 T.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Harley-Davidson

Harley-Davidson Superlow 1200 T.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 7. März 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*