Hyundai ix20 500-mal cross

Hyundai bietet den ix20 als limitiertes Sondermodell „Crossline“ an. Den in der Sonderfarbe Creamy White lackierten Kleinwagen wertet ein „Offroad“-Paket auf. Die Serie umfasst 500 Fahrzeuge und bietet einen Kundenvorteil von über 1500 Euro. Äußere Kennzeichen der Sonderedition sind in Schwarz gehaltene verbreiterte Kotflügel inklusive „Crossline“-Logo, ebenfalls schwarze Seitenleisten, ein Unterfahrschutz in polierter Aluminiumoptik vorn und hinten sowie exklusive 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im Fünf-Speichen-Design.
Innen bietet der ix20 Crossline Lederlenkrad und -schaltknauf, einen automatisch abblendendem Innenspiegel, Mittelkonsole in Klavierlackdekor und Klimaanlage mit kühlbarem Handschuhfach. Zum Serienumfang zählen unter anderem eine Einparkhilfe hinten sowie elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel. Auf Wunsch sind auch ein Panorama-Glas-Schiebedach (1120 Euro) und das Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera (1300 Euro) erhältlich.

Erhältlich ist der Hyundai ix20 Crossline in vier Antriebsvarianten von 66 kW / 90 PS bis 92 kW / 125 PS, darunter auch ein Diesel und eine Automatikversion. Die Preise starten bei 18 900 Euro. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Hyundai ix20 Crossline.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai ix20 Crossline.

Hyundai ix20 Crossline.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai ix20 Crossline.

Hyundai ix20 Crossline.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai ix20 Crossline.

Hyundai ix20 Crossline.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai ix20 Crossline.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. April 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*