Hyundai „World Cup Edition“ bietet bis zu 4430 Euro Ersparnis

Als FIFA-Sponsor bietet Hyundai vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien die Modelle i20, ix20, i30, i40 und ix35 als „World Cup Edition“ an. Die Fahrzeuge bieten bis zu 4430 Euro Preisvorteil. Die größte Ersparnis bringt der i30.
Der i20 verfügt als Editionsmodell ab 10 290 für den Dreitürer zusätzlich über eine Leseleuchte. Durch einen Aufpreis von 1130 Euro für das Silver-Paket erhält der Kunde zusätzlich Klimaanlage, kühlbares Handschuhfach, Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung und eine Alarmanlage. Im Gold-Paket (Aufpreis: 2.560 Euro) wird der Fünftürer unter anderem durch 15-Zoll- Leichtmetallfelgen, Einparkhilfe hinten, Nebelscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und Sitzheizung aufgewertet und spart 2350 Euro.

Der ix20 World Cup Edition erhält als Beigaben manuelle Klimaanlage, kühlbares Handschuhfach und elektrische Fensterheber hinten und ist ab 14 650 Euro erhältlich. Für 1200 Euro Aufpreis (Silber-Paket) bzw. 2850 Euro (Gold) können Sitzheizung vorn, Einparkhilfe hinten, Lichtsensor und Nebelscheinwerfer, 16-Zoll- Leichtmetallfelgen, elektrisch anklappbare Außenspiegel, Geschwindigkeitsregelanlage, Vollledersitze, Klimaautomatik und Bluetooth dazukommen. Der Kundenvorteil liegt bei bis zu 2850 Euro.

Die größte Ersparnis bietet das Erfolgsmodell von Hyundai: Er trumpft mit einem Preisvorteil von 4430 Euro für die mit dem Gold-Paket ausgestatteten Kompaktmodellvarianten i30 und i30 Kombi in der Version 1.6 CRDi (81 kW / 110 PS) auf. Extras sind unter anderem 17-Zoll- Leichtmetallfelgen, Smart- Key-System mit Start-Stop-Knopf, Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera, Knie-Airbag und ein beheizbares Lenkrad. Zusätzlich zum 1.6 CRDi ist der i30 auch als 1,4-Liter- und 1,6-Liter-Benziner und startet als Sondermodell bei 16 700 Euro. Die World-Cup-Edition bietet ab Werk eine manuelle Klimaanlage, ein kühlbares Handschuhfach, Einparkhilfe hinten, elektrische und beheizbare Außenspiegel, in Wagenfarbe angepasste Außenspiegel und Türgriffe sowie Sitzheizung vorn.

Aufbauend auf der Ausstattungslinie Comfort hat der i40 Kombi World Cup zusätzlich eine Geschwindigkeitsregelanlage. Das unter anderem ein Smart-Key-System mit Start-Stop-Knopf, Sitzheizung, Einparkhilfe vorn und hinten sowie einen Regensensor umfassende Silver-Paket ist für einen Aufpreis von 2500 Euro erhältlich. Zusätzliche 2930 Euro ermöglichen die Top-Ausstattung des Modells einschließlich 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, kühlbarem Handschuhfach, Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera und Soundsystem, dunklen Scheiben ab der B-Säule, Xenon-Scheinwerfern und adaptivem Fahrlicht, hochauflösender TFT-Anzeige und Seitenairbags hinten. Mit einer insgesamt 20 Elemente umfassenden Mehrausstattung summiert sich beim i40 Kombi inklusive Gold-Paket die Ersparnis 3540 Euro.

Der ix35 startet als Editionsmodell bei 19 380 Euro und bietet als Basis-Extra Nebelscheinwerfer. Zu einem Aufpreis von 1900 Euro bietet Hyundai das Silver-Paket mit Elementen wie einer Einparkhilfe hinten, Sitzheizung vorne und hinten, Zwei-Zonen- Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, Stoff-Leder-Sitzen und einer Lendenwirbelstütze auf der Fahrerseite an. Durch das 2400 Euro teure Gold-Paket können noch Ausstattungsmerkmale wie Smart-Key-System mit Start-Stop-Knopf, Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera und Soundsystem, Licht- und Regensensor und Scheibenwischerenteiser geordert werden. Der Kundenvorteil beträgt dann 3110 Euro.

Alle Modelle lassen sich mit einer Metalliclackierung weiter verfeinern. Zudem bietet Hyundai für den ix20 ein Navigationssystem mit berührungsempfindlichem Farbmonitor, dynamischer Routenführung und Rückfahrkamera, für den ix35 eine Automatikvariante und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie für den i40 Kombi alle der drei genannten Optionen an. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 24. Januar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*