In China liegt Volkswagen wieder auf Platz 1

Volkswagen wird in diesem Jahr zum ersten Mal nach neun Jahren wieder in China mehr Autos ausliefern als General Motors (GM). Beide Hersteller werden ihr Ziel, in diesem Jahr drei Millionen Einheiten auf dem chinesischen Markt abzusetzen, erreichen. Volkswagen hat diese Marke am 5. Dezember 2013 übertroffen, GM eine Woche später.
In den ersten elf Monaten des zu Ende gehenden Jahres habe Volkswagen gegenüber dem US-Hersteller immer einen Vorsprung von 70 000 Einheiten halten können, meldet jetzt „Detroit Free Press“. Insgesamt hat Volkswagen in China von Januar bis November einen Zuwachs von 17 Prozent erarbeiten können. Toyota wurde auf dem chinesischen Markt im selben Zeitraum von Ford überholt. (ampnet/Sm)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 28. Dezember 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*