Kostenloser Proficheck für den ersten eigenen Wagen

Nach der Führerscheinprüfung ist der nächste Meilenstein zur Mobilität oft das erste eigene Auto. Doch die Budgets sind in der Regel knapp, viele vermeintliche Schnäppchen nicht immer sicher und technisch einwandfrei. Mit der Verkehrssicherheitsinitiative „Proficheck “ will TÜV Rheinland dagegen etwas tun. Es handelt sich um einen Gutschein für Fahranfänger zur kostenlosen Überprüfung des ersten eigenen Autos vor dem Kauf. Er wird nach der bestandenen Führerscheinprüfung von TÜV Rheinland überreicht oder ist bei der Verkehrswacht Köln erhältlich. Der Gutschein kann dann bundesweit an allen TÜV-Rheinland-Prüfstellen eingelöst werden.
Im Rahmen des Profichecks nehmen erfahrene TÜV-Experten sämtliche sicherheitsrelevanten Bauteile genau unter die Lupe. Dazu gehören neben der Bremsanlage natürlich auch die Lenkung, die Beleuchtung und das Gurtsystem. Komplettiert wird die Prüfung durch eine Sichtkontrolle von Motor, Getriebe, Unterboden und Achsaufhängung sowie der Bremsflüssigkeit. Auf Basis des Checks bewerten die Fachleute den Zustand des Fahrzeugs und sprechen eine Kaufempfehlung aus, nennen aber auch mögliche Probleme oder raten bei einem schlechten Gesamteindruck ganz vom Kauf ab.

In Nordrhein-Westfalen nutzten in den vergangenen sieben Jahren mehr als 8000 Fahranfänger das Angebot. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft von Nordrhein-Westfalens Verkehrsminister Michael Groschek. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 11. Dezember 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*