Land Rover sucht Abenteurer für Australien-Tour

Kaum ist die 16 000-Kilometer-Rekordfahrt der Land Rover Experience Tour entlang der legendären Seidenstraße Geschichte, da wagen sich die Veranstalter der Abenteuertour nun auf den fünften Kontinent. Heute gab Land Rover auf dem Stand des Kooperationspartners „Tourism Australia“ auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin bekannt, die elfte Auflage der Tour werde 2015 im Oktober durch das Northern Territory von Australien rollen.
Bei der Land Rover Experience Tour 2015 sind noch Plätze zu vergeben. Dafür wird hat die Phase der Bewerbungen begonnen, die in den kommenden Monaten von mehreren Qualifikationscamps gekrönt wird. Die siegreichen Abenteuerlustigen treffen sich dann im kommenden Jahr im Outback. Gerade einmal 224 000 Menschen leben im Northern Territory auf einer Fläche, in die Deutschland vier Mal hineinpasst.

Knapp die Hälfte der Einwohner des Territory ist auf die Hafenstadt Darwin konzentriert. Platz gibt es also genug. In nur wenigen Gegenden der Erde finden die Land Rover-Modelle einen besseren und einsameren Offroad-Spielplatz als im australischen Norden. „Down Under“ wartet 2015 auf die Teilnehmer ein echtes Stück Abenteuer: Endlose Busch- und Wüstenlandschaften halten zahlreiche Herausforderungen bereit. Reichlich Natur und echte Wildnis versprechen Erlebnisse, die kein Teilnehmer je vergessen wird. Wer im kommenden Jahr mit Land Rover ins Northern Territory reisen will, braucht besondere Fähigkeiten. Fertigkeiten am Lenkrad sind dabei nur ein Aspekt. Der australische Busch fordert von der 4×4-Gruppe eine riesige Portion Teamgeist, denn die Strapazen sind nur mit gegenseitiger Hilfe zu meistern.

Vor die Teilnahme an der Land Rover Experience Tour hat der Geländewagenspezialist von der britischen Insel einen mehrstufigen und anspruchsvollen Auswahlprozess gestellt. Zunächst werden Bewerber gesammelt. Über soziale Netzwerke, per Radiospot, bei den Land Rover-Vertragshändlern oder über die Homepage www.landrover-experience-tour.de sucht Land Rover ab sofort Abenteurer für Australien. Wer die richtigen Voraussetzungen mitbringt, der bekommt eine Einladung: zu einem der deutschlandweit acht Qualifikationscamps, in denen bei rund 3000 Bewerberfahrten ausgesiebt.

Nur die Besten bleiben nach diesen harten Qualifikationen übrig: 60 ebenso glückliche wie vielseitig begabte Teilnehmer schaffen es in die deutsche Endausscheidung, bei der sich entscheidet, wer dann 2015 mit Land Rover im großen Tross nach „Down Under“ aufbricht. Weitere Details zur Land Rover Experience Tour 2015 wird das Unternehmen demnächst bekanntgeben.

Die Termine der Camps:
31.5.–8.6.: AMI Auto Mobil International, Leipzig
16.–22.6.: Abenteuer & Allrad, Bad Kissingen (Unterfranken)
12./13.7.: Land Rover Experience Center, Wülfrath (bei Düsseldorf)
19./20.7.: Offroadpark Südheide (Region Hannover/Hamburg)
2./3.8.: Off-Road-Center Künzelsau (Raum Stuttgart)
9./10.8.: Land Rover Experience Center, Wülfrath
30./31.8.: Off-Road-Center Horstwalde (bei Berlin)
13./14.9.: Offroadpark Langenaltheim (Mittelfranken/Oberbayern)

Bilder zum Artikel

Land Rover Experience Tour 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Land Rover

Land Rover Experience Tour 2015.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 7. März 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*