Mercedes-Benz C-Klasse auf dem Weg nach Detroit

Unter dem Motto „Guarding the new C-Class“ startet Mercedes-Benz heute einen fünftägigen „Roadtrip“. Online-Journalisten und Blogger begleiten mit verschiedenen Modellen der Marke die Neuheit auf ihrem Weg zur Weltpremiere auf der „North American International Auto Show“ (NAIAS), die vom 13. bis 26. Januar 2014 in Detroit stattfindet. Sie werden dabei über ihre Impressionen und Erlebnisse rund um das neue Auto.
Die über 2500 Kilometer lange Fahrt startet von einem der weltweiten Produktionsorte in Tuscaloosa im Bundesstaat Alabama. Unter dem Hashtag #mbrt14 können alle Interessierten die Fahrt mit der neuen C-Klasse im Social Web verfolgen. Eine Aggregation der Blogbeiträge findet auf Mercedes-Benz Social Publish und auf Tumblr (mercedesbenz.tumblr.com) statt.

Der Mercedes-Benz Roadtrip ist eine gemeinsame Idee der digitalen Meinungsbildner und Mercedes-Benz. Er fand erstmals im Frühjahr 2012 bei der Weltpremiere der neuen A-Klasse statt. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 8. Januar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*