Nissan Note bekommt den Dreizylinder mit Kompressor

Nissan führt als zusätzliche Motorisierung beim Note den 1,2-Liter-Kompressormotor mit drei Zylindern und 72 kW / 98 ein.Der DIG-S-Benzinmotor (die Abkürzung steht für Direct Injection Gasoline – Supercharged) entwickelt ein maximales Drehmoment von 147 Newtometern und hat einen Normdurchschnittsverbrauch von 4,3 Litern je 100 Kilometer (CO2-Emissionen: 99 g/km).
Als neues Topmodell im Note Programm sind die DIG-S-Varianten serienmäßig mit 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und einem überarbeiteten Fahrwerk für mehr Komfort und verbesserte Handling-Eigenschaften ausgerüstet. Die Software der dynamischen Stabilitätskontrolle VDC und des ESP wurde den Fahrwerksmodifikationen angepasst. Nissan geht davon aus, dass sich jeder vierte Note-Kunde in Europa für den Kompressormotor entscheiden wird.

Zudem wird ein neues Styling-Paket angeboten, das ab der Ausstattungslinie Acenta erhältlich ist. Zum Umfang zählen zweifarbige Diamantschnitt-Leichtmetallfelgen im 16-Zoll-Format, getönte hintere Scheiben, ein hinterer Stoßfänger in Karbon-Optik, ein Dachspoiler, Seitenschweller, ein anderer Stoßfänger vorne, ein schwarz glänzender Kühlergrill sowie schwarz eingefasste Scheinwerfer. Innen gibt es ein exklusives Dreispeichen-Lenkrad. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Nissan Note.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Nissan

Nissan Note.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*