Nissan Qashqai ist Auto des Jahres bei „What Car?”

Der in zweiter Generation komplett neu entwickelte Nissan Qashqai hat die Auszeichnung „Car of the Year 2014” des britischen Fachmagazins „What Car?“ erhalten. Der Crossover holte sich neben dem Gesamtsieg auch die Trophäe in der Kategorie „Kompakt-SUV”. „Green Car of the Year 2014” wurde der BMW i3, der kürzlich bereits das gemeinsame Umweltranking von Ökotrend und der Zeitschrift „Auto Test” gewonnen hat.
„Der neue Qashqai bereichert das Segment um ein innovatives und hochwertiges Angebot. Sein Interieur steht seinem stilvollen Äußeren in nichts nach und prädestiniert den Nissan zum idealen Familienfahrzeug. Der Qashqai bietet extrem viel Auto fürs Geld und ist ein würdiges ‚Auto des Jahres‘”, stellt Chefredakteur Chas Hallett fest.

Zum Favoriten unter den diversen im Vorfeld getesteten Qashqai-Varianten wählte die „What Car?“-Jury die Version mit Frontantrieb, 1,5-Liter-Dieselmotor und 82 kW / 110 PS in der Ausstattung Accenta. Gelobt werden die wertigen Anmutung und das agile Fahrverhalten sowie besonders die niedrigen Unterhaltungskosten. Der Qashqai 1.5 dCi 2WD unterbietet mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,8 Litern pro 100 Kilometer (nach EU-Norm) die 100-Gramm-Grenze beim CO2-Ausstoß.

Neben den beiden Siegen des offiziell ab 14. Februar 2014 bei den deutschen Händlern vorfahrenden Qashqai gab es für Nissan noch einen zweiten Grund zum Jubel: 10 000 Leser der Zeitschrift wählten den neuen Nissan X-Trail im Rahmen eines Online-Votings zum „most-anticipated new car of 2014”. Damit schlug der im Sommer in den Handel kommende Allrad-Siebensitzer sogar Modelle wie das Jaguar-F-Type-Coupé und der Porsche Macan.

Auch das Qashqai-Werk Sunderland feierte zum Jahreswechsel einen Erfolg: den Bau von über einer Million Fahrzeugen binnen zwei Jahren. Nach 510 572 Einheiten in 2012 verließen im abgelaufenen Jahr 501 756 Fahrzeuge – darunter allein über 286 000 Qashqai – die Fertigungsstätte in Nordost-England. Deren Gesamtausstoß erhöhte sich damit seit 1986 auf insgesamt 7 463 187 Fahrzeuge. Von der Qashqai-Baureihe hat Sunderland in acht Jahren über 1,75 Millionen Exemplare montiert. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Nissan Qashqai.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Nissan

Nissan Qashqai.

BMW i3.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW i3.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 10. Januar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*