Öffentliche Warnung: Diese Stahlräder können brechen

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt heute vor der Benutzung von Stahlrädern der Typen RG 16445, RG 18245, RG 18425 und RG 19045, die bundesweit vom 18. Oktober 2012 bis 30. Oktober 2012 verkauft wurden. Die Festigkeit dieser Stahlräder ist nicht ausreichend. Das kann dazu führen, dass sich ein Rad nach einem Bruch vom Fahrzeug löst.
Betroffen sind nur Stahlräder mit folgender Kennzeichnung (Radtyp:ungültiges Typ-Genehmigungszeichen, Radgröße:

RG 18245: KBA49060, 6Jx15
RG 16445: KBA49061,6Jx15
RG 19045: KBA49068, 6,5Jx16
RG 18425: KBA49070, 6,5Jx16
Die Kennzeichnungen mit Angaben sind auf der Radaußenseite eingeprägt.

Wer solche Stahlräder besitzt, erhält weitere Informationen über den Ablauf der Rückrufaktion der betroffenen Stahlräder unter der E-Mail-Adresse: technik@reifen-go.de oder unter der Telefonnummer: 0201 649 36 40-0. (ampnet/Sm)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 2. Januar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*