Peugeot 208 fährt allen davon

Der Peugeot 208 ist das wachstumsstärkste Kleinwagenmodell in Deutschland. Bis Ende November kam der Franzose auf 15 367 Zulassungen. Schon im Vormonat war der Peugeot 208 im Jahresverlauf mit einem Plus von 49,7 Prozent laut Kraftbundesamt das wachstumsstärkste Modell des bis dahin um 8,1 Prozent geschrumpften Kleinwagensegments. Nur wenige andere Kleinwagen haben in diesem Segment bislang überhaupt einen Zuwachs gegenüber Vorjahr erzielt.
Eine ebenfalls ungebrochen positive Entwicklung weist der neue Peugeot 2008 auf: Für den erst im Juni gestarteten Urban Crossover sind bis Ende November schon fast 10 200 Bestellungen in Deutschland eingegangen. Zusammen sind die beiden Modelle Peugeot 208 und 2008 derzeit mit insgesamt rund 3100 Bestellungen pro Monat auf Rekordkurs. Nur die bisher erfolgreichsten Vorgängermodelle Peugeot 206 und 206 SW erzielten 2003 – in ihrem besten Jahr in Deutschland – ein vergleichbares monatliches Bestellniveau.

Privatkunden und Kleingewerbetreibende, die sich für den Kauf eines 208 entscheiden, profitieren bei teilnehmenden Peugeot-Partnern noch bis zum 31. Dezember 2013 von einer Eintauschprämie: Geben sie ihr altes Fahrzeug in Zahlung, erhalten sie einen Bonus in Höhe von 2000 Euro über DAT/Schwacke (unverbindliche Aktionsempfehlung). Bei Bestellungen bis zum 14. Dezember 2013 gibt es zusätzlich einen Satz Original-Winterkompletträder kostenlos dazu. Darüber hinaus gilt „5 Jahre Qualitäts Plus“ (zwei Jahre Herstellergarantie und drei Jahre Schutz bis maximal 80 000 km bzw. fünf Jahre). Beim Kauf eines neuen Peugeot 308 profitieren Privatkunden und Kleingewerbetreibende ebenfalls von 2000 Euro Eintauschprämie, Original-Winterkompletträdern und Qualitäts-Plus. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. August 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*