Peugeot nimmt mit dem 2008 die 100 000er-Marke

Mit dem 2008 hat der kriselnde Autobauer Peugeot ein Erfolgsmodell im Programm. Nach weniger als einem Jahr wurde im Werk in Mulhouse das 100 000ste Fahrzeug produziert. Die Fertigungskapazität für das Mini-SUV wurde schon dreimal angehoben. Insgesamt hat sie sich auf aktuell 680 Fahrzeuge pro Tag verdoppelt. In Deutschland wurden seit dem Marktstart im Juni 2013 rund 14 000 Einheiten des Peugeot 2008 bestellt, davon über 3000 Einheiten allein in den ersten sechs Wochen dieses Jahres.
Privatkunden und Kleingewerbetreibende, die sich für den Kauf eines Peugeot 2008 entscheiden, profitieren bei teilnehmenden Peugeot-Partnern noch bis zum 31. März 2014 von einer Eintauschprämie in Höhe von 2000 Euro über Schwackewert für das Altauto. Der 2008 kann bei teilnehmenden Händlern bis zum 31. März 2014 auch zu besonderen Konditionen geleast werden. Privatkunden zahlen beispielsweise für einen Access 82 VTi bei einer Anzahlung in Höhe von 3000 Euro eine monatliche Leasingrate von nur 139 Euro (Fahrleistung: 10.000 km/Jahr, Laufzeit: 48 Monate). (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Peugeot 2008.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Peugeot 2008.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 26. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*