PTV plant ÖPNV-Zukunft in der Wartburgregion

Die Softwarespezialisten von PTV planen die Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs in der Wartburgregion. Die Dresdener Niederlassung des Beratungsunternehmens PTV Transport Consult hat die Aufgabe, bis zum Jahresende 2014 eine nachhaltig tragfähige Perspektive für die künftige öffentliche Mobilität im flächenmäßig größten Landkreis Thüringens zu konzipieren.
Wie in vielen ländlich geprägten Räumen Deutschlands, ist auch der öffentliche Personennahverkehr in der Wartburgregion mit tiefgreifenden strukturellen Wandlungen konfrontiert. Deshalb sollen in einem ersten Planungsschritt Aspekte zu Angebot und Tarif sowie zur Organisation des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) einer grundlegenden Überprüfung unterzogen werden. Auf dieser Basis erarbeitet PTV ein Konzept, insbesondere mit Blick auf Entwicklungen in den Bereichen Daseinsfürsorge, Schülerverkehr und Tourismus. Weitere Projektbausteine sind die Vermarktung des ÖPNV, die Entwicklung eines Mobilitätsmanagements für die gesamte Wartburgregion sowie die Beteiligung von Bürgern und Akteuren am Planungsprozess. (ampnet/jri)

Beitrag zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*