Renault Mégane CC aufgefrischt

Renault hat das Mégane Coupé-Cabriolet aufgefrischt. Äußeres Kennzeichen der jüngsten Modellgeneration ist das neue Markengesicht mit dem prominent platzierten Rhombus und modifizierten Scheinwerfern. Die Farbpalette wurde um die Lackierungen Platin-Grau Metallic und Bordeaux-Rot Metallic erweitert. Ebenfalls neu ist das Multimediasystem R-Link mit Online-Anbindung und Sieben-Zoll-Touchscreen, das in der Topausstattung Luxe zum Serienumfang gehört.
Renault bietet den Mégane CC in zwei Diesel- und zwei Benzinvarianten an. Die Motorisierung 2.0 16V 140 CVT ist mit dem stufenlosen CVT-Getriebe (Continuously Variable Transmission) kombiniert und das 1,5-Liter-Turbodieselaggregat dCi 110 EDC mit dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe EDC (Efficient Dual Clutch).

Der neue Modelljahrgang ist ab sofort zu Preisen ab 28 100 Euro bestellbar. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Renault Mégane Coupé-Cabriolet.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Renault

Renault Mégane Coupé-Cabriolet.

Renault Mégane Coupé-Cabriolet.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Renault

Renault Mégane Coupé-Cabriolet.

Renault Mégane Coupé-Cabriolet.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Renault

Renault Mégane Coupé-Cabriolet.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 18. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*