Roka übernimmt Europaimport für Airstream

Das Roka-Werk wird Europaimporteur für Airstream. Der Hersteller von „Gastromobilen Systemen“ mit Sitz in der Nähe von Limburg an der Lahn zeichnet bereits seit sieben Jahren für den Vertrieb der amerikanischen Wohnwagen im deutschsprachigen Raum verantwortlich.
In diesem Jahr sollen zunächst in Benelux, Frankreich und Skandinavien neue Verkaufsvertretungen entstehen. Airstream-Händler gibt es bereits in Italien und Großbritannien.

Airstream hat für Europa Wachstumspläne. Neben der Erschließung neuer Märkte strebt die Kult-Marke aus den USA auch die Einführung seines Interstate-Wohnmobils auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter an. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Airstream-Europatreffen 2013.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Airstream

Airstream-Europatreffen 2013.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*