S-Klasse ist „Connected Car of the Year“

Die Mercedes-Benz S-Klasse ist das bestvernetzte Auto und erhält die Auszeichnung „Connected Car of the Year“: Das ist das Ergebnis einer Befragung unter 320 000 Lesern von „Auto Bild“ und „Computer Bild“. Ihr Urteil: Mehr Hightech gibt es in keinem anderen Auto.
Im Bereich Infotainment bekommt Mercedes-Benz drei weitere Auszeichnungen. In der Kategorie „Beste Navigation“ prämierten die Leser die Digital Drive-Style-App. In der Kategorie „Beste Internet-Integration“ wurde das Mercedes-Benz Multimediasystem Comand Online ausgezeichnet, ebenso in der Kategorie „Bestes Entertainment/Multimedia“. Als „Bestes Assistenzsystem Sicherheit“ wird „Intelligent Drive“ bewertet. Die Fusion verschiedener Sensordaten wie beispielsweise Radar- oder Stereokamerabilder ermöglicht dem Fahrzeug eine deutlich verbesserte Umfelderkennung. Gefahrensituationen werden damit erkannt bevor diese überhaupt entstehen – und somit Unfälle vermieden. In der Kategorie „Bestes Assistenzsystem Komfort“ setzten die Leser die Magic Body Control, die die Fahrbahn scannt und durch Fahrwerksveränderungen Bodenunebenheiten in Echtzeit ausgleicht, auf den ersten Platz.

Die Redaktionen der beiden Zeitschriften haben zudem Innovationen vergangener Jahre beurteilt. Für den 2006 eingeführten Notbrems-Assistenten wurde Mercedes-Benz der „Pionier-Award“ verliehen. Den aktuellen Preis in dieser Kategorie erhielt Opel für das Infotainmentsystem Intelli-Link im Adam, das mit 300 Euro besonders preisgünstig ist.

Die Auszeichnung „Connected Car of the Year“ wird offiziell am 7. Januar 2014 im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas verliehen. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*