Saruwatari leitet Mazda-Entwicklungszentrum

Kenichiro Saruwatari (49) hat die Leitung des europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrums von Mazda in Oberursel bei Frankfurt übernommen. Er löst Ichiro Hirose ab, der als General Manager zukünftig die Abteilung für Motorenentwicklung in der Konzernzentrale in Hiroshima, Japan, leiten wird.
Der Ingenieur ist seit 1987 bei Mazda und hat in seiner Karriere diverse Stationen vorwiegend in der Antriebsentwicklung durchlaufen. In den vergangenen fünf Jahren war Saruwatari in der Produktabteilung als Programm-Manager tätig und betreute dabei auch die Entwicklung des neuen Mazda3. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

Kenichiro Saruwatari.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Mazda

Kenichiro Saruwatari.

Kenichiro Saruwatari.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Mazda

Kenichiro Saruwatari.

Kenichiro Saruwatari.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Mazda

Kenichiro Saruwatari.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 4. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*