Solaris erhält Großauftrag aus Mailand

Solaris liefert niederflurige Standardbusse vom Typ Urbino 12 nach Mailand. Der Großauftrag des öffentlichen Nahverkehrsunternehmens ATM Mailand hat einen Wert von 22 Millionen Euro und umfasst auch einen fünfjährigen Service der Fahrzeuge.
Es werden die ersten Solaris in der italienischen Modemetropole sein, die auch Gastgeber der Weltausstellung Expo 2015 sein wird. Alle Urbino werden mit abgasarmen Euro-6-Motoren ausgestattet. Die umfasst ebenfalls ein ausgebautes Fahrgastinformationssystem sowie elektronische Systeme, die unter anderem den Fahrzeugbetrieb ständig überwachen und die Informationen über eventuelle Fehler sofort zum Busdepot schicken.

Der polnische Hersteller ist seit zehn Jahren auf dem italienischen Markt und lieferte bisher annähernd 400 Busse. Sie verkehren unter anderem in Rom, Genua, Neapel, Bari und Cagliari. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Solaris Urbino 12.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Solaris

Solaris Urbino 12.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. April 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*