Solaris investiert elf Millionen Euro

Solaris, europäischer Hersteller von Stadt- und Oberleitungsbussen sowie Niederflurstraßenbahnen, beginnt im August mit dem Ausbau des Produktionswerks in Bolechowo, nahe Posen. Die Investition mit einem Gesamtwert von elf Millionen Euro steigert die Produktionskapazitäten im Bau von Stadt-, Überland- und Oberleitungsbussen, die bereits jetzt 1300 Fahrzeuge pro Jahr betragen.
Die Investition umfasst die Erweiterung der vorhandenen Produktionshalle um über 7500 Quadratmeter. Außerdem werden auch die Sozial- und Büroräume um über 5000 Quadratmeter erweitert. Ebenfalls werden die Zufahrt zur Produktionsstätte sowie interne Wirtschaftswege auf dem Werksgelände umgebaut. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

  • klein (75 kB)
  • mittel (75 kB)
  • groß (75 kB)

Beitrag zuletzt aktualisiert am 25. August 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*