Taxi: Nach New York nimmt sich Nissan London vor

Nachdem der Nissan NV200 als Yellow Cab in diesem Jahr in New York das Straßenbild verändern wird, bekommt auch der Straßenverkehr in Großbritanniens Hauptstadt ein anderes Gesicht. Ab Ende des Jahres wird der NV200 auch als London-Taxi eingesetzt. Ganz im Sinne britischer Tradition hat Nissan nach der ersten Präsentation im August 2012 noch einmal Hand an das Design angelegt und dem Black Cab nun den charakteristischen klassischen Kühlergrill verliehen. Im kommenden Jahr soll auch noch eine Elektroversion (mit anderer Frontgestaltung) folgen.
Nachdem Nissan in Vergangenheit den 80er und 90er Jahren für die berühmten schwarzen London Cabs Dieselmotoren geliefert hat, wird der NV200 einen 1,6-Liter-Benzinmotor erhalten. Er ist mit einem Automatikgetriebe gekoppelt. Das Taxi hat einen Wendekreis von lediglich 7,60 Metern. Das Projekt ist Teil des weltweiten Taxi-Projekts von Nissan, das auch noch Tokio und Barcelona umfasst. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 6. Januar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*