Tischer verbessert Serienausstattung

Tischer, Hersteller von Absetz-Wohnkabinen, verbessert die Serienausstattung seiner Modelle. Mehrere bisher optionale Ausstattungsmerkmale sind künftig Standard. Dazu gehören das Komfortschlafsystem Froli Star und eine Zwölf-Volt-Steckdose. Zudem ist jede Kabine nun mit einer dreiflammigen Kocher-Spüle-Einheit mit elektronischer Zündung und zweiteiliger Glasabdeckplatte ausgestattet.
Zusätzlich wird die in der L-Ausstattung vorhandene Truma-Heizung Combi 4 nun immer mit dem Bedienpanel CP Plus ausgestattet. Optional ist für alle Modelle mit Seiteneinstieg eine Garderobenablage für zusätzlichen Stauraum erhältlich. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Tischer auf der Stuttgarter Messe CMT 2014.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Tischer

Tischer auf der Stuttgarter Messe CMT 2014.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*