Toyota testet kabelloses Laden

Toyota beginnt Ende Februar in Japan mit den Tests des neu entwickelten kabellosen Ladesystems für Elektrofahrzeuge. Dabei wird durch das zwischen zwei Magnetspulen entstehende Magnetfeld Elektrizität von der Ladestation an das Fahrzeug übertragen, um die Batterien während des Parkens aufzuladen. Eine Magnetspule ist im Fahrzeug installiert, die andere auf dem Boden der Ladestation.
Das System kann Parkungenauigkeiten und Höhendifferenzen zwischen den Spulen ausgleichen. Elektromagnetische Beeinträchtigungen anderer Systeme wurden auf ein Minimum reduziert. Die am Boden angebrachte Spule ist besonders robust und wird durch ein darüber rollendes Fahrzeug nicht beschädigt. Toyota hat darüber hinaus eine neue Funktion für den intelligenten Einparkassistenten entwickelt, die den Fahrer dabei unterstützt, die optimale Parkposition oberhalb der Magnetspule einzunehmen.

An den auf ein Jahr angelegten Tests unter Alltagsbedingungen nehmen drei Plug-in Hybridfahrzeuge aus der japanischen Präfektur Aichi teil. Untersucht werden Nutzerzufriedenheit, Bedienfreundlichkeit, mögliche Fehler beim Parken und das Ladeverhalten der Nutzer, etwa die Ladehäufigkeit und die Verwendung der Timer-Funktion für den Ladevorgang. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Toyota testet ein kabelloses Ladesystem für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota testet ein kabelloses Ladesystem für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Toyota testet ein kabelloses Ladesystem für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota testet ein kabelloses Ladesystem für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Toyota testet ein kabelloses Ladesystem für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota testet ein kabelloses Ladesystem für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Toyota testet ein kabelloses Ladesystem für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota testet ein kabelloses Ladesystem für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*