Triumph mit vier Umbauten in Bald Salzuflen

Zum neunten Mal findet in Bad Salzuflen die „Custombike Show“ (6. – 8.12.2013) in Bad Salzuflen statt. Die Veranstaltung hat sich mittlerweile zur weltgrößten Messe für umgebaute Motorräder, Eigenkreationen und Zweiradtuning entwickelt. Auch Triumph wird unter den über 300 Firmen und 1000 Custombikes wieder mit Schaustücken vertreten sein.
Die britische Marke zeigt vier Umbauten von Vertragshändlern sowie die Tridays 13 und die Castrol-Scrambler auf dem 100 Quadratmeter großen Stand. Die Triumph-World Neureichenau ist mit einem Thruxton-Umbau vertreten, die Triumph-Welt Berlin-Süd bringt eine umgebaute Speedmaster und Regensburg eine modifizierte Thunderbird Storm mit. Zu sehen sind außerdem die Castrol-Scrambler, die beim Glemseck 101 vorgestellte „Fleur du Mal“ aus München und die Tridays 13 von Walzwerk, die bei den Tridays enthüllt.

Die Custombike-Show findet immer am ersten Dezemberwochenende im Messezentrum Bad Salzuflen statt. Ausgestellt sind selbst- und umgebaute Motorräder – Zubehör, Lackdesign, Bekleidung und Accessoires sowie Service-Leistungen rund um das Thema Motorrad ergänzen das umfangreiche Angebot. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 4. Dezember 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*