Udo Hitzmann neuer Werkleiter Volkswagen Nutzfahrzeuge

Picture

Udo Hitzmann (55) hat die Werkleitung von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover übernommen und folgt damit auf Dietmar Mnich, der seit 1. Juli dieses Jahres Werkleiter von Poznań/PL ist. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und auf die gute Zusammenarbeit. Denn nur als Team können wir unsere ehrgeizigen Ziele erreichen. Qualität hat nach wie vor höchste Priorität, aber auch das Erreichen der täglichen Stückzahlen ist zur Sicherstellung der Kundenzufriedenheit äußerst wichtig“, sagt Udo Hitzmann.

Hitzmann begann 1987 als Produktions-Trainee bei Volkswagen. Seit 1993 war er in zahlreichen leitenden Funktionen in den Bereichen Montage, Logistik und Karosseriebau in Wolfsburg tätig. Im Mai 2005 übernahm er die Leitung der Fahrzeugfertigung und Logistik in der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Ende 2007 wechselte er zurück nach Wolfsburg, um dort zunächst die Führung der Montage zu übernehmen. Seit April 2010 führte er den Bereich „Fertigung 1″ in Wolfsburg, einen der größten Fertigungsbereiche innerhalb des Volkswagen Konzerns. Knapp 10.000 Mitarbeiter produzieren dort die Modelle Golf, Golf Sportsvan und Tiguan. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 20. September 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*