Verbraucher sehen Volkswagen als umweltfreundlichste Automarke

Die Marke Volkswagen ist in der Wahrnehmung von Verbrauchern in Deutschland die umweltfreundlichste Automarke. Das ergab die Studie „Trends beim Autokauf 2013“, die von Aral auf Basis von Interviews mit Autofahrern und angehenden Neuwagenkäufern veröffentlicht wird. Demnach wird VW von 45 Prozent der Befragten als „umweltfreundlich“ angesehen.
Das ist der höchste Zustimmungswert, der im Rahmen der Studie jemals zur Frage „Welche Automarken sind Ihrer Meinung nach umweltfreundlich?“ ermittelt wurde. Die Untersuchung erscheint seit 2003 im Abstand von jeweils zwei Jahren. Das Umweltimage von Volkswagen ist der Studie zufolge in den vergangenen zwei Jahren deutlich gestiegen, in der Untersuchung von 2011 hatten noch 36 Prozent der Befragten die Marke als „umweltfreundlich“ eingestuft. 2007 hatte der entsprechende Wert erst bei 29 Prozent gelegen. Im europäischen Ranking des durchschnittlichen CO2-Ausstoßes von Transport & Environment (T&E), der europäischen Dachorganisation nicht-staatlicher Verkehrsvereinigungen, lag Volkswagen im vergangenen Jahr mit 134.6 Gramm pro Kilometer allerdings nur auf Platz acht.

Der Volkswagen-Konzern insgesamt ist 2013 im führenden Nachhaltigkeits-Ranking der Welt als nachhaltigster Automobilhersteller gelistet. Bei der Überprüfung der Dow Jones Sustainability Indizes (DJSI) wurde das Unternehmen von der Robeco SAM AG als Branchenführer („Industry Group Leader“) der Automobilindustrie eingestuft. Untersucht wurde der Leistungsstand von 31 Automobil-Unternehmen auf dem Gebiet der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit. Dazu gehörten beispielsweise die Umwelt- und Klimaschutz-Strategie, das Innovationsmanagement sowie Kriterien für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 19. Dezember 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*