Volkswagen baut den Golf jetzt auch in China

Der Volkswagen Golf debütiert jetzt auch auf dem chinesischen Markt. Das Gemeinschaftsunternehmen FAW-Volkswagen startet jetzt zur Markteinführung die Kampagne „The one. For me.“. Der Golf für den Markt wird im Fahrzeugwerk Foshan produziert. Einige Teile kommen aus dem ebenfalls in Foshan angesiedelten neuen Komponentenwerk.
Der Golf wird auf allen fünf Kontinenten und in über 120 Ländern verkauft. Um die steigende Nachfrage in China abzudecken hat der VW-Konzern gemeinsam mit seinem Joint-Venture FAW-Volkswagen ein neues Komponentenwerk in Foshan gebaut. Dafür wurden 500 Facharbeiter ausgebildet. Das Werk Foshan produziert Bauteile wie Federbeine sowie komplette Vorder- und Hinterachsen für 300 000 Fahrzeuge pro Jahr.

China ist der größte Absatzmarkt für VW. Von Januar bis November 2013 steigerte der Konzern seine Auslieferungen um 16,7 Prozent und verkaufte mit 2,96 Millionen Fahrzeugen bereits per November mehr Einheiten als im gesamten Vorjahr. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*