Volkswagen tritt Clean Shipping bei

Der Volkswagen-Konzern ist als erster deutscher Automobilhersteller dem Clean Shipping Network, einem Zusammenschluss von Ladungseigentümern, beigetreten. Die Unternehmenslogistik nutzt künftig das Bewertungstool Clean Shipping Index (CSI), um die Umweltauswirkungen von Seetransporten zu analysieren und zu reduzieren.
Die Daten im CSI machen die ökologische Effizienz dieser Transporte besser vergleichbar. Der Index ermöglicht den Mitgliedern des Clean Shipping Network, Emissionen einzelner Schiffe und einzelner Strecken nachzuvollziehen und dadurch Umweltkriterien bei der Auswahl von Schiffen zu berücksichtigen. Neben Chemikalien und Abfallentsorgung gehören dazu Kohlendioxid (CO2), Stickoxid (NOx) und Schwefeloxid (SOx).

Der Beitritt ist Teil der VW-Strategie, ökologische Nachhaltigkeit in immer mehr Geschäftsbereichen entlang der Prozesskette zu verankern. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Volkswagen Logo.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen Logo.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 4. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*