Volkswagen verbucht über vier Millionen Fahrzeugauslieferungen

Die Marke Volkswagen hat in den ersten acht Monaten des Jahres 4,03 Millionen Fahrzeuge verkauft und legte damit um 3,4 Prozent zu. Im Einzelmonat August wurden 471 000 Pkw (+0,1 %) an Kunden übergeben. Von Januar bis August diesen Jahres verkaufte die Marke Volkswagen in Gesamteuropa 1,11 (+2,9 %) Millionen Pkw. Auf die Region Westeuropa (ohne Deutschland) entfielen davon 561 500 (+4,9 %) Einheiten.

Im Heimatmarkt Deutschland stiegen die Auslieferungen: um 4,9 Prozent auf 382 100 Fahrzeuge. In Zentral- und Osteuropa lieferte Volkswagen bis Ende August 163 300 (-7,3 %) Fahrzeuge aus. In Russland wurden 85 000 (-18,0 %) Einheiten verkauft.

In der Region Nordamerika verkaufte Volkswagen bis Ende August 387 600 (-7,9 %) Einheiten. Davon fanden 244 900 (-13,4 %) Fahrzeuge ihre neuen Besitzer in den USA. In der Region Südamerika entwickelten sich die Verkäufe von Januar bis August rückläufig auf 427 400 (-20,8 %) Einheiten. Davon entfielen 347 000 (-15,6 %) Fahrzeugauslieferungen auf Brasilien.

In der Region Asien-Pazifik verzeichnete das Unternehmen mit 1,97 Millionen ein Auslieferungsplus von 15,4 Prozent. In China (inkl. Hongkong) lieferte Volkswagen im gleichen Zeitraum 1,83 (+17,1 %) Millionen Einheiten aus. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

VW-Logobild

VW-Logobild

  • klein (198 kB)
  • mittel (1,03 MB)
  • groß (3,60 MB)

Beitrag zuletzt aktualisiert am 10. September 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*