Volvo V40 bekommt neue Drive-E-Motoren

Volvo führt seine Drive-E-Motoren nun auch in die V40-Baureihe ein. Zukünftig stehen der 180 kW / 245 PS starke T5-Turbobenziner und der Turbodiesel D4 mit 140 kW / 190 PS. Letzterer entwickelt 400 Newtonmeter Drehmoment und kommt auf einen Normverbrauch von 3,3 Litern je 100 Kilometer. Das entspricht CO2-Emissionen von 85 Gramm pro Kilometer. Beim Volvo V40 Cross Country D4 mit Schaltgetriebe beläuft sich der Verbrauch auf 4,0 Liter/100 km (CO2-Ausstoß 104 g/km).
Der Turbodiesel ist mit der neuen i-ART Technik ausgerüstet. Anstelle eines einzigen Drucksensors in der Kraftstoffleitung verfügt bei diesem System jedes Einspritzventil über einen kleinen Sensor, der den Einspritzdruck überwacht. So erhält jeder einzelne Zylinder stets mit die ideale Kraftstoffmenge und den optimalen Einspritzdruck. Zu den weiteren technischen Besonderheiten des Dieselmotors zählen eine moderne zweistufige Turboaufladung, verringerte innere Reibung und ein Kühlungssystem mit intelligenter Ventillösung, die ein schnelleres Aufwärmen nach dem Kaltstart erlaubt.

Der Vier-Zylinder-Turbobenziner T5 entwickelt 350 Nm Drehmoment. Hier liegt der EU-Normverbrauch im Volvo V40 mit Acht-Gang-Automatik bei 5,8 Litern/100 km (134 g CO2/km).

Ab Mai 2014 wird für alle neuen Modelle der Marke, mit Ausnahme des vor der Ablösung stehenden XC90, mindestens ein Motor der neuen Generation verfügbar sein. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Volvo V40 Cross Country.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo V40 Cross Country.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*